06806 98 28 699 Info@tc-heusweiler.de

Geschichte

des TC-Heusweiler

Gründung des Tennisclubs im Jahre 1960

Am 16. Januar 1960 fand im Cafe Christoffel die Gründerversammlung  statt. Auf Initiative von Karl-Heinz Schwedt fanden sich etwa 20 Interessierte ein. Karl-Heinz Schwedt begeisterte seine Zuhörer von seiner Idee, in Heusweiler einen Tennisclub zu gründen. Zunächst ohne Gelände und Tennisplätze wurde der Verein auf den Namen TC Rot-Weiß Heusweiler getauft, in Anlehnung an den Namen des TC Rot-Weiß Waldhaus,

Die Entwicklung des Tennisclubs wurdeim ersten Jahrzehnt seit Bestehen wesentlich von den  Vorstandsmitgliedern geprägt. Ernst Kullmann (1.Vorsitzender), Dieter Scheer (2.Vorsitzender), Alterspräsident Dr. Kremmer, Kassenwart Dieter Leinenbach, Helmut Schorr und Jörg Rascop als Sportwarte, Peter Ney und Hermann Meyer als Jugendwarte trugen dabei sicherlich die Hauptlast. Im ersten Jahr musste man für Training und Spiele noch auf Plätze der Nachbarvereine zurückgreifen. Dies sollte sich 1962 ändern, als die Plätze eins und zwei eröffnet wurden. Dadurch konnten die ersten Heimspiele der einzigen Mannschaft, der Herrenmannschaft, endlich zu Hause ausgetragen werden. Der Tennisverein verstand es schnell, die anfangs bestehenden Vorurteile hinsichtlich einer Exklusivität des Weißen Sports abzubauen und ihn für eine breite Bevölkerungsschicht zugänglich zu machen. 1964 wurde das Clubhaus fertig gestellt, welches seit dem Dreh- und Angelpunkt des TC Heusweiler ist. Wegen steigender Mitgliedszahlen wurden 1970 zwei weitere Plätze (3+4) von unseren Gründern und Vereinsmitgliedern gebaut und der Club entwickelte sich zu einem Großverein mit über 200 Mitgliedern.

auf dessen Erfahrung die Heusweiler Tennisbegeisterten zurückgreifen konnten.

Entwicklung des Tennisclubs in den ersten Jahren

1973 kam neben Platz 5 auch unter der Führung des Vorsitzenden Ernst Kullmann die Tennishalle zur Clubanlage hinzu. Diese war eine der ersten im Saarland. Die erfolgreiche Breitenarbeit des Tennisclubs führte auch zu vielen jugendlichen Spielern, wobei die Mädchen seither in der Überzahl sind.

Ende der 70er und Anfang der 80er Jahre: Der Einsatz hauptamtlicher Trainer lies das Spielniveau zusehends ansteigen, so dass immer mehr sportliche Erfolge eingefahren werden konnten. Es war die goldene Zeit in der Vereinsgeschichte des Tennisclub, die 1981 ihren Höhepunkt unter der Leitung von Udo Port hatte. In diesem Jahr zählte man 315 Mitglieder, was seither nicht mehr erreicht wurde. Platz 6 wurde errichtet und die Schaffung der Anlage abgeschlossen.

In den Folgejahren war es unter der Leitung von Hans Buschauer (88-94), Ernst Maurer (94-99) und Harry Loris (99-07) eine der Hauptaufgaben, den in der der 80er Jahre aufgekommenen Tennisboom so gut wie möglich dauerhaft für den Verein zu nutzen. Nur durch ihren großem persönlichen Einsatz war es möglich, den Mitgliederschwund verträglich und die Begeisterung der verbliebenen Mitglieder aufrecht zu erhalten.

Jugendarbeit des TC Heusweiler

Jugend Ende 70er, Anfang 80er Jahre

Die Jugendarbeit des TC Heusweiler ragte schon in den Anfängen heraus. Insbesondere wuchs Ende der 70er Jahre ein außergewöhnliches Jugendteam heran. Diese Mädchen und Jungs lebten für den Tennissport und wurden alle zu hervorragenden Tennisspieler ausgebildet. Sie bildeten von Beginn an eine starke Gemeinschaft, so dass es nicht verwundert, dass die meisten von ihnen noch immer beim TC Heusweiler mit der Herren- und Damenmannschaft in den höchsten saarländischen Ligen aktive sind. Gegen Ende der 90er Jahre wurde die Jugendarbeit jedoch sträflich vernachlässigt, zum Leidwesen des Vereins.

Unter einem neuformierten Jugendteam wird seit 2003 wieder enorm in die Jugendarbeit investiert, so dass die Anzahl der aktiven Jugendlichen kontinuierlich ansteigt. Heute kann der Verein wieder stolz auf seine Jugendabteilung sein.

2000: Fünfzig-Jahr-Feier des TC Heusweiler

50-Jahrfeier des TC Heusweiler zum Ersten
50-Jahrfeier des TC Heusweiler zum Zweiten
50-Jahrfeier des TC Heusweiler zum Dritten

Jugend von heute (2012)

Existenskampf des TC Heusweilers

Der 2007 neu gewählte Vorstand musste sich nichts Geringeres als das Überleben des Vereins über das Jahr 2010 hinweg zum Ziel setzen. Der Pachtvertrag für das Vereinsgelände zwischen der Gemeinde Heusweiler und der Evangelischen Kirche lief 2010  aus und sollte nach anfänglicher Ansicht der Kommune nicht verlängert werden. Doch die Hartnäckigkeit und der dankenswerte persönliche Einsatz der Vorstandsmitglieder im Verbund mit dem VfB Heusweiler überzeugte die Gemeindevertreter letztlich doch zu einer Vertragsverlängerung.

Der Tennisclub heute

Im Jahr 2010 feierte der Tennisclub sein 50-jähriges Bestehen und zugleich auch die erfolgreichste Saison der Vereinsgeschichte mit 4 Mannschaftsmeisterschaften und mehreren Vizemeisterschaften.  2012 zählt man 133 Mitglieder, davon 40 Jugendliche. Es war zum ersten Mal seit Jahren das sich die Mitgliederzahl gegenüber den Vorjahr gesteigert hat. Es ist zu hoffen, dass wir den erfolgreichen Weg fortführen können; denn wir freuen uns immer von Neuem, bald wieder auf dem Tennisplatz zu stehen und dem gelben Filzball hinterher jagen zu können.